Technik

"Tragkraftspritze" FPN-10/1000

In Dienststellung: August 2011

Hersteller: Magirus

7.5 m geodätische Saughöhe 1.150 l/min bei 8 bar

2.400 l/min im Lenzbetrieb

4-Zylinder-Reihenmotor mit 57 kW (77 PS)

Über eine neue Tragkraftspritze verfügt seit kurzem die Feuerwehr Teisnach. Die tragbare Feuerwehrpumpe vom Typ FPN 10/1000 ist tragbar und hat eine Leistung von mehr als 1000 Liter Löschwasser pro Minute bei einem Förderdruck von 10 bar.´Die Tragkraftspritze ist eines der Grundgeräte bei der Brandbekämpfung und vielseitig einsetzbar. Gerade wenn Löschwasserentnahmestellen nicht anfahrbar sind oder bei Waldbränden kann die Pumpe von vier Feuerwehrleuten an den Einsatzort getragen werden. Auch bei Hochwassereinsätzen ist die Pumpe im sogenannten Lenzbetrieb einsetzbar.

Die Feuerwehr Teisnach ersetzt damit eine Tragkraftspritze Baujahr 1961, die nach fast 50 Jahren im letzten Herbst mit Motorschaden ausgemustert werden musste. Bei der Beschaffung wurde...

Löschcontainer Pulver

In Dienststellung: 2014

Hersteller: Tyco

Maße: 1,1x0,8x1,2

Gewicht: 550 kg

Feuerlösch-Container auf Leichtlaufrollen (Aufladetechnik) mit 250 kg ABC-Löschpulver TOTALIT G CEN. Leicht manövrierbarer Container, welcher durch Standard-DIN-Türen passt. Stahl-Plattform mit GFK-Haube, retroreflektierende Beschriftung, ausführlichem Bediennungstableau, Feuerwehr-Rolladen, bremsbare Rollen. TÜV-geprüfter Löschbehälter inklusive Überdruckventil im Behälteroberteil. Inklusive einer löschmitteloptimierten Schnellangriffspistole, ergonomisch geformt, abstellbar. Mit einem abrollbaren formstabilen Schlauch 30 m. Schlauchhaspel rückkurbelbar. Das Pulverlöschmittel ist schaumverträglich und somit hervorragend für den kombinierten Schaum-Pulver-Einsatz geeignet !

Löschcontainer Kohlendioxid

In Dienststellung: 2008

Hersteller: Tyco

Maße: 1,1x0,8x1,2m

Feuerlösch-Container auf Leichtlaufrollen (Aufladetechnik) mit 135 kg Kohlendioxid = 68m3 Rauminhalt. Leicht manövrierbarer Container, welcher durch Standard-DIN-Türen passt. Aluminium-Rahmen-System mit GFK-Haube, retroreflektierende Beschriftung, Feuerwehr-Rolladen, bremsbare Rollen. Inklusive löschmitteloptimiertem Pistolen-Schneerohr, ergonomisch geformt, abstellbar. Mit einem abrollbaren formstabilen Schlauch 30 m. Die Schlauchhaspel ist rückkurbelbar.
Kohlendioxid ermöglicht rückstandsfreies Löschen!

*Ausgemustert* TS 8/8

Tragkraftspritze TS 8/8 Magirus
Baujahr 1961
Antrieb VW-Industriemotor ("Käfermotor")

Rollcontainer Strom/Licht

In Dienststellung: 2010

Hersteller: Eigenbau Feuerwehr Teisnach

Maße: 1,1x0,8x1,2

Rollcontainer Universal

In Dienststellung: 2009

Hersteller: Eigenbau Feuerwehr Teisnach

Maße: 1,1x0,8x1,2

Rollcontainer Ölschaden Wasser

In Dienststellung: 2010

Hersteller: Eigenbau Feuerwehr Teisnach

Maße: 1,1x0,8x1,2

Rollcontainer Wasserschaden

In Dienststellung: 2012

Hersteller: Eigenbau Feuerwehr Teisnach

Größe: 1,1x0,8x1,2

Fognail-Satz

Fognail-Satz zur Verhinderung von Rauchgasdurchzündung und zu Bekämpfung von Bränden in schwer zugänglichen Hohlräumen

Hi-CAFS-Löscher

tragbarer Schaumlöscher (wiederbefüllbar) zu Bekämpfung von Klein- und Entstehungsbränden

Be- und Entlüftungsgerät

Überdrucklüfter motorbetrieben

Rettungsplattform

Tauchpumpe

Für die Beseitigung von Unwetterschäden und Wasserschäden in Gebäude werden mehrere Tauchpumpen vorgehalten:

Tauchpumpe Fabr. Mast TP 4 3 Stück

Tauchpumpe Fabr. Mast TP 6 2 Stück

Abwassertauchpumpe

Für die Bekämpfung von Unwetterschäden und größeren Wasserschäden in Gebäuden werden mehrere Abwassertauchpumpen vorgehalten:

Abwassertauchpumpe Fabr. Mast ATP 20 1 Stück

Abwassertauchpumpe Fabr. Mast ATP 15 2 Stück

Abwassertauchpumpe Fabr. Spechtenhauser mini 1 Stück

Nassauger und Schlammsauger

Für die Bekämpfung von Wasserschäden in Gebäuden werden mehrere Wasser- und Schlammsauger vorgehalten:

Nassauger Fabr. Oertzen 1 Stück

Schlammsauger Fabr. Blizzard 2 Stück

Heumesssonde

Zur Kontrolle von überhitzten Heustöcken steht ein Heumessgerät zur Verfügung

Gerätesatz Absturzsicherung

Für die Sicherung der Einsatzkräfte stehen zwei Gerätesätze Absturzsicherung zur Verfügung. Diese sind auf den beiden Löschfahrzeugen ständig verlastet.